Gästebuch  |  Login  |  Webmail  |  Kontakte  |  DSGVO  |  Impressum  
oben
shadow
logo News Verein Termine Schützenfest Pokale Haus & Platz Dies & Das Glossar Shadow

Newsletter abonnieren

Berichte

Neustes Bild


05.02.2017

Zufallsbild



Bild der Woche



Umfrage

Wie findet ihr unsere neue Smartphone App?
super, gute Erweiterung der Medien:

73.3% (33)
gut, gute Informationsquelle:

11.1% (5)
befriedigend, sollten mehr Informationen kommen:

11.1% (5)
schlecht, brauche ich nicht:

4.4% (2)
Stimmen: 45
Umfrage beendet!
Kommentare (0)



;
...bis zum Schützenfest am 31.05.2019

Schützen in Düsseldorf-Eller feiern ihr 110-jähriges Bestehen

Erstellt: Friedrich Fey | Schützenfest | 12.06.2012 - 23:45:12



Bereits am Freitag trat das gesamte Regiment beim amtierenden Regiments-Königspaar Markus und Gabriele Werner zur Serenade an. Von dort ging es zur Gefallenen- und Totenehrung mit Kranzniederlegung am Missionskreuz der Pfarrkirche St. Gertrud , der sich eine Schützenmesse, gehalten vom Präses der Ellerer Schützen Pfr. Joachim Decker und dem Pfr. der Evgl. Schlossgemeinde Dietmar Silbersiepe anschloss.

Der Große Zapfenstreich, gespielt vom Regiments-Tambourcorps Eller und der Regiments- Kapelle Lothar Dreier vor dem Pastorat war der erste Höhepunkt des Festes. Nach der offiziellen Eröffnung des Schützenfestes durch den I. Chef Lothar Adams sorgte eine großartige Show des Tanzsportclubs „Rheinfeuer Koblenz“, die „Fidelen Musikanten“, sowie ein tolles großes Feuerwerk über dem Schützenplatz an der Heidelberger Str. für großartige Stimmung unter den in großer Zahl erschienenen Besuchern.

Am Samstag war Antreten der Schützen und Musikzüge im Luisenheim mit Blumenübergabe an die Heimleitung und Ständchen für die Bewohner, die sichtlich Spaß hatten.
Nach der Ankunft im Festzelt fand dort wieder unter dem Motto „Schützen schützen Kinder“ ein Programm für Kinder und jung gebliebene statt. „Ulfs Kinder Party“, eine Präsentation der Sportschule Kaminati die Tanzgruppe „Funkys“ u.v.a.m. kam bei den Besuchern sehr gut an.
Am Abend wurde die neuen Majestäten beim spannenden Schießen auf die einzelnen Königsplatten ermittelt:

Regimentskönig wurde Bernd von der Stück (Berg`sches Jäger Corps)
Regiments-Jungschützenkönig wurde Thomas Wemmers (Ges. Schill´sche Offiziere)
Regiments-Schülerkönig wurde Oliver Thiem (Andreas Hofer Ges.)

Neuer Kaiser beim Schießen der ehemaligen Regimentskönige wurde Oberst Dietmar Schirmer (Ges. Wilhelm Tell)

Die Proklamation der neuen Schützenkönige, „der Jungschützenabend“, Party-Hits mit Sänger Marco Daniel und eine „Party-Time mit DJ Peter Küpper rundeten den Schützenfest-Samstag ab.

Das Wecken durch die Musikzüge bildete den Auftakt des Sonntags. Leider machte Petrus den ca. 850 Schützen aus Eller und Umgebung schwer zu schaffen, denn es regnete ohne Unterbrechung. So musste Oberst Dietmar Schirmer den Festzug ausfallen lassen. Lediglich die Parade vor dem Rathaus Eller konnte in gekürzter Form stattfinden. Ist doch klar, dass die 13 Musikzüge im Festzelt ihr Können zum Besten gaben.

Das die Schützen in Düsseldorf-Eller nicht nur marschieren und feiern ist bekannt. Zu ihren besonderen Zielsetzungen gehört auch das soziale Engagement, Menschen zu helfen, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen. So werden schon seit 2009 für ihr kulturelles und soziales Engagement  Institutionen und Vereine mit dem „Prix de Ellnere“ ausgezeichnet. In diesem Jahr ging der Preis an die vom Düsseldorfer Patomimen Wolfgang Neuhaus (genannt „Nemo“) gegründete „Clownschool for Life“. Nemo hatte diese Gruppe bereits 2004 in Mpumalanga, der südafrikanischen Partnerprovinz von Nordrhein Westfalen, gegründet. Die jungen Afrikaner bedankten sich mit einem kleinen Auszug aus ihrem Programm und schlugen sogar das „Düsseldorfer Rad“.

Der Ball der Könige, die Krönung des neuen Jungschützenkönigs und der Auftritt der „Goldenen Trompeten“  beschlossen einen leider sehr feuchten Sonntag.

Nach dem Antreten beim Oberst Dietmar Schirmer, fand im Festzelt am Montagvormittag ein Frühschoppen mit Mittagessen statt. Ein Programm aus den eigenen Reihen und eine Tombola sorgte auch hier für gute Laune.

Ausgeschlafen und gut erholt traf man sich dann am Abend zum Krönungsball wieder. Dabei wurden folgende Kameraden ausgezeichnet:

Silbernes Verdienstkreuz: Mike Blum (Ges. Schill`sche Offiziere) u. Christian Rennette
                                             (Reiter Verein Eller)

Hoher Bruderschaftsorden: Klaus Dieter Schelat (Garde Schützen Ges.)
Ehrengabe der LH Düsseldorf (Stadtorden): Franz Plotnik (Garde Schützen Ges.) und
                                                                             Siegfried Görtz (Reg. Tambourcorps Eller)

Der „Große Zapfenstreich“ bildete der offizielle Abschluss des Jubiläums-Schützenfestes 2012. Schon jetzt freuen wir uns auf das nächste Schützenfest 2013 bei hoffentlich besserem Wetter.

Sponsoren:

(Bitte anklicken)

Düsseldorf setzt ein Zeichen - 4.736 Klicks
Werbegemeinschaft Eller - 4.460 Klicks
Gartengestaltung und Landschaftsbau Fa. H. Burchartz - 11.125 Klicks
KG Hötter Jonges - 3.990 Klicks
Getränke Burchartz - 3.582 Klicks
Scheuvens - 10.446 Klicks
Freie Werbefläche - 52.311 Klicks
Rolladen Zastrow - 9.767 Klicks
KG Jrön Wisse Jonges e.V. - 4.848 Klicks
Stadtsparkasse Düsseldorf - 9.501 Klicks
IG Veedelszoch Eller e.V. - 3.926 Klicks
Schlösser Alt - 9.779 Klicks
Kemmann GmbH - 9.993 Klicks
Bauen Putz und Stuck Broich - 11.911 Klicks

 

Besucherstatistik:

Besucher gesamt: 425.999
Besucher heute: 79
Besucher gestern: 98
Klicks gesamt: 4.110.990
Klicks heute: 197
Klicks gestern: 305

Besucherrekord: 1.168, 16.11.2016

6 Besucher online
       


! !
!