Gästebuch  |  Login  |  Webmail  |  Kontakte  |  DSGVO  |  Impressum  
oben
shadow
logo News Verein Termine Schützenfest Pokale Haus & Platz Dies & Das Glossar Shadow

Newsletter abonnieren

Berichte

Neustes Bild

Norbert Dietrich mit Gerlinde
05.06.2020

Zufallsbild



Bild der Woche



Umfrage

Wie findet ihr unsere neue Smartphone App?
super, gute Erweiterung der Medien:

73.3% (33)
gut, gute Informationsquelle:

11.1% (5)
befriedigend, sollten mehr Informationen kommen:

11.1% (5)
schlecht, brauche ich nicht:

4.4% (2)
Stimmen: 45
Umfrage beendet!
Kommentare (0)



;
...bis hoffentlich die Pandemie vorbei ist

09. Jul 2009

Bericht zum Schützenfest in Eller 2009

Infos | 09.07.2009 - 15:32:14

Der Seniorenclub St. Gertrud sagt DANKE

Schützenfest in Düsseldorf-Eller

Präses Joachim Decker wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
Das große Schützen- und Volksfest in Düsseldorf-Eller vom 05.06.09 bis 08.06.09 stand unter dem Motto „Alle onger eene Hoot“ und stand ganz im Zeichen der Eingemeindung von Eller zur Stadt Düsseldorf vor 100 Jahren. Trotz viel „Nass von oben“ waren die Schützenfesttage in Eller wieder ein tolles Ereignis.   Höhepunkte waren der ökumenische Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Gertrud, gehalten von Pfarrer Joachim Decker und dem evangelischen Pfarrer Dietmar Silbersiepe, der
Festzug mit einer historischen Reiter- und Fußgruppe, sowie die 58 th Scottish Volunteers aus Iserlohn. Die große Parade vor dem Rathaus Eller bestehend aus fünf Bataillonen  ließ die Herzen der zahlreichen Besucher höher schlagen, zumal Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers und zahlreiche Ehrengäste aus der Bundes- Landes- und Kommunalpolitik anwesend waren.
Mit dem erstmals verliehenen „Prix de Ellnere“ wurde der Verein Fortschritte e.V. und die KG „Till`s Freunde“ für ihr soziales Engagement in den benachbarten Stadtteilen Ellers geehrt. Eine Wertschätzung ihrer tollen Arbeit.
Beim Krönungsball am Montagabend wurde Präses Pfarrer Joachim Decker zum Ehrenmitglied des St.-Seb. Schützenvereins Düsseldorf-Eller ernannt, nachdem er selbst die anwesenden Gäste mit einem tollen Auftritt als Fahnenträger in Stimmung gebracht hatte. Jedenfalls weiß nun jeder, dass es nicht leicht ist, een Fahn`zu tragen!!

    

Folgende  Kameraden wurde für ihre langjährige Treue geehrt:

60-jährige Mitgliedschaft    Wilhelm Ströter       (Regiments Tambourcorps Eller)
50-jährige Mitgliedschaft    Friedrich Groß          (Freischütz Gesellschaft)
                                           Wilfried Riedel         (Andreas Hofer Gesellschaft)
                                           Friedrich Multhaup  (Regiments Tambourcorps Eller)

40-jährige Mitgliedschaft    Albrecht Zupfer (Wilhelm Tell Gesellschaft)
                                           Lothar Adams   (Reiter Verein Eller e.V.) u. für

25-jährige Mitgliedschaft    Dieter Krüger (Schill`sche Offiziere)
                                           Ralf Krüger    (Schill`sche Offiziere)

Eine hohe Auszeichnung erhielt Albrecht Zupfer (Wilhelm Tell Gesellschaft) der mit dem Schulterband ausgezeichnet wurde, während Walter Schummer (Garde-Schützen-Gesellschaft) mit dem St.-Seb. Ehrenkreuz geehrt wurde.

Den Hohen Bruderschaftsorden erhielten die Kameraden:

Peter Scheuvens         (Berg´sches Jäger Corps)
Wolfgang Müller           (I. Marine Gesellschaft)
Hans Jürgen Schmitz   (Wilhelm Tell Gesellschaft)
Hans-Werner Hess      (Garde Schützen Gesellschaft)

Mit dem Silbernen Verdienstkreuz für Damen wurde Simone Bienert (Amazonen Corps Eller) ausgezeichnet, während die Kameraden Ralf Fuckard (Berg´sches Jäger Corps) und Hans-Jürgen Tesch (Regiments-Tambourcorps Elller ebenfalls das SVK erhielten.
Die Ehrengabe der Landeshauptstadt Düsseldorf (Stadtorden) erhielten Uwe Wies (Freischütz Gesellschaft) und Heinz Koos (Wilhelm Tell Gesellschaft).
Josef von der Stück (I. Schützen-Gesellschaft) errang außerdem die Würde des „Kaisers von Eller“, den er schoss die Platte bei den ehemaligen Königen des Regimentes von der
Stange.

Den Abschluss des diesjährigen Schützenfestes in Eller bildete der große Zapfenstreich, gespielt vom Regimentstambourcorps Eller, der Kapelle Lothar Dreier und eine tolle Darbietung des Kameraden Ralf Fuckard auf der Mundharmonika, der den Majestäten zusammen mit den Regimentsfanfaren ein Ständchen brachte. Ein würdiger Abschluss eines tollen Schützenfestes.

Druckversion 

Sponsoren:

(Bitte anklicken)

Rolladen Zastrow - 35.633 Klicks
Getränke Burchartz - 4.993 Klicks
IG Veedelszoch Eller e.V. - 5.072 Klicks
Bauen Putz und Stuck Broich - 13.148 Klicks
Werbegemeinschaft Eller - 5.814 Klicks
Scheuvens - 11.974 Klicks
KG Jrön Wisse Jonges e.V. - 6.447 Klicks
Kemmann GmbH - 11.453 Klicks
KG Hötter Jonges - 5.734 Klicks
Schlösser Alt - 11.710 Klicks
Düsseldorf setzt ein Zeichen - 6.500 Klicks
Freie Werbefläche - 53.431 Klicks
Stadtsparkasse Düsseldorf - 10.679 Klicks

 

Besucherstatistik:

Besucher gesamt: 503.087
Besucher heute: 80
Besucher gestern: 88
Klicks gesamt: 5.202.848
Klicks heute: 765
Klicks gestern: 814

Besucherrekord: 1.168, 16.11.2016

19 Besucher online
       


! !
!